Schlagwort: Wald

  • 52 Wochen Foto-Challenge – Woche 1

    52 Wochen Foto-Challenge – Woche 1

    Moin, Ein neues Jahr hat begonnen und wie bei vielen, sind auch bei mir die „guten Vorsätze“ für die kommenden Monate ein Thema 😀Ich kann allerdings sagen, dass es bei mir immer relativ gut geklappt hat, nur das Bewusstsein, dass man sich das vorgenommen hat, schwindet im laufe des Jahres. So kam es auch bei…

  • Letztens hatten wir auch Schnee

    Letztens hatten wir auch Schnee

    Moin, die letzten Wochen waren etwas anstrengen und ich hatte den Kopf voll mit Dingen die leider nichts mit Fotografie zu tun hatten. Das Jahr neigt sich dem Ende, auf der Arbeit ist es über einige Wochen immer wieder sehr stressig gewesen und dazu hatte ich noch jede Menge Gedanken (positive wie auch negative) die…

  • Wald und Nebel

    Wald und Nebel

    Moin, die Bilder die ich heute Zeigen möchte, sind in dem Wald entstanden, der relativ nah an dem Haus, in dem ich Wohne, liegt. Schon seit ein paar Jahren, gehe ich sehr gerne in diesen Wald zum Fotografieren. Er ist groß, dicht bewachsen und schön durchmischt. Da er recht weitläufig ist, entecke ich auch fast…

  • Ich hab ja noch ein Makroobjektiv

    Ich hab ja noch ein Makroobjektiv

    Moin, ich bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer eines Makroobjektiv. Ein etwas älteres 90mm von Tamron welches ich über Kleinanzeigen gefunden habe. Damit bin ich heute das erste mal in den Wald gegangen um damit ein paar Bilder zu machen. Ich hab mir das Objektiv zugelegt, kurz bevor ich in den Urlaub nach Rotterdam…

  • Die Heinzenmühle im Jagsttal

    Die Heinzenmühle im Jagsttal

    Moin, in der vergangenen Woche war ich in meiner alten Heimat – in Süddeutschland. Es gab ein paar Feste die gefeiert werden mussten und ich hab mich riesig darüber gefreut, meine Eltern und Geschwister wieder zu sehen. Da ich vor hatte länger dort zu bleiben, durften die beiden Kater mit mir mitreisen. Die Hinreise war…

  • Ich kenne einen Baum

    Ich kenne einen Baum

    Moin, rings um dem Dorf indem ich lebe gibt es reichlich Natur, schöne Landschaften und viel Wald. Besonders ein Waldstück ist besonders groß und mit vielen verschiedenen Bäumen. Ich kenne den Wald schon seit länger Zeit und war dort schon seht oft. Als im Frühjahr 2020 die Corona Pandemie Einzug erhalten hat und das treffen…

  • Ein neuer Tag beginnt

    Ein neuer Tag beginnt

    Ein Phantom, etwas das scheinbar da ist, jeden morgen – ein neuer Tag. Doch was, wenn aus dem Scheinbaren Wirklichkeit wird und böse Geister die umherhuschen sich an dich hängen? Irgendwann knickt der Stamm. Das Bild ist gestern in meiner Mittagspause mit der Z50 und dem 50mm entstanden. In der Nähe meiner Arbeitsstelle gibt es…

  • Irrlichter

    Irrlichter

    An den Pfaden auf den wir Wandeln, streunen Irrlichter. Sie krallen nach uns und oft merken wir nicht, dass wir den sicheren Weg verlassen. Es bleibt die Hoffnung nicht zu versinken.

  • Totholzkathedrale

    Totholzkathedrale

    Wir sind nicht mehr als verzerrte Projektionen des Lichts am Abgrund. Und wenn wir fallen, ertrinken wir in schwarzen Spiegeln an der Oberfläche

  • Fragen nach dem Grund

    Fragen nach dem Grund

    Kennen wir den Grund auf dem Wir stehen?Oft fragen wir vergebens.Was wenn er Zerbricht? Was wenn wir den Halt verlieren?Können wir dann noch denken? Können wir dann noch leben?